Ferienwohnung mit Komfort inmitten grüner Natur

 

Lieber Besucher,
herzlich willkommen in unserer Ferienwohnung "Am Wiesenweg".

Auf folgenden Seiten laden wir Sie zu einem kleinen Rundgang durch unsere Ferienwohnung ein.

  • Ruhige komfortable Wohnung (81 m²) im OG mit Balkon für bis zu 3 Personen 
    ab 34,-- €/ÜN
  • 2 Schlafräume  - sep. Schlafzimmer bei 2 Pers. ohne Aufpreis!
  • großes Wohnzimmer mit Essecke
  • voll ausgestattete Einbauküche mit allen gängigen E-Geräten einschl. Geschirrspüler
  • Bad mit Wanne und Dusche
  • separates WC
  • Garage für Fahrräder
  • großer Hof / Stellplatz für Ihren Pkw direkt am Haus
  • WLAN   gebührenfrei
  • DTV-geprüft Juli 2019

  • Nach Bad Straffelstein / Obermain-Therme nur 8 km (10 Autominuten)
  • Nach Ebensfeld ca. 1 km

Oberbrunn - ein schmuckes kleines Dorf in Franken und ... unsere Heimat!

 

Eingebettet in die sanfte fränkische Hügellandschaft und umrahmt von grünen Wiesen und Wäldern liegt Oberbrunn, ein kleines idyllisches Dorf mit ca. 250 Einwohnern. Oberbrunn ist ein Ortsteil des Marktes Ebensfeld.

In Ebensfeld - nur ca. 1 km entfernt - kann sich der Gast mit allen Dingen des täglichen Bedarfs eindecken. Zwei große Lebensmittelmärkte, einige Metzgereien und Bäckereien, mehrere Ärzte, Zahnarztpraxen und zwei Apotheken, 2 Banken sowie eine Postagentur finden Sie in Ebensfeld.

 

Bad Staffelstein mit seiner bekannten Obermain-Therme liegt etwa 8 Kilometer entfernt. Direkt vor unserem Haus verläuft übrigens der neu ausgebaute Main-Radweg, ein idealer Ausgangspunkt für viele schöne Fahrradtouren in überwiegend flachem Gelände. Auch für den Wanderer bietet die Umgebung zahlreiche interessante Ziele und auf vielen gut ausgebauten Fuß-/Radwegen kann man unbehelligt vom Straßenverkehr ausgedehnte Spaziergänge machen. Sofern Sie es wünschen und es der Terminkalender zulässt begleiten wir Sie gern auf der einen oder anderen Radtour oder Wanderung bzw. zeigen Ihnen geeignete NORDIC-WALKING-STRECKEN rund um unser Dorf.

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

                Traudl und Hermann Schindelmann